RIT -Reflexintegration als Gruppentraining

für Kindergärten und Schulen

®

RIT_LOGO-Siegel.png

RIT  -Reflexinteragtion nun auch in Ihrer Einrichtung.

Dieses Reflexintegrations-Trainingsprogramm wurde speziell für Kitas und Schulen entwickelt.

®

Hyperaktivität, fehlende Impulskontrolle und Konzentrationsprobleme sind Aussagen, die wir von den meisten Eltern zu hören bekommen. Diese Symptome sieht man meist bei Kindern, die noch nicht schulreif sind, da sich der Entwicklungsprozess verzögert hat. Die Ursachen sind oftmals frühkindliche Reflexe, die sich bis zum dritten Lebensjahr nicht integriert haben und damit weiter aktiv sind. (Mehr dazu: Frühkindliche Reflexe)

RIT -Reflexintegration ist eine Kombination von erprobten Methoden -zusammengefasst in einem Bewegungsprogramm- das dazu dient

 

  • die neuromotorische Schulreife von Kindern zu überprüfen

  • den individuellen Entwicklungsstand des Kindes festzustellen und

  • mit den Übungen, das  eventuell notwendige Nachreifen des zentralen Nervensystems

 

zu initiieren.

Mit einem geringen täglichen Zeitaufwand von max. 10-15 Minuten und einfachen Hilfsmitteln, ist dies gut in den Alltag integrierbar und wird auch schon erfolgreich in zahlreichen Kindergärten und Schulen eingesetzt.

 

Durch  8 Module und die konsequente, tägliche Durchführung der klein gehaltenen 3-6 Übungen werden die Kinder speziell gefördert, sowie Eltern und Familie enorm entlastet. Die Kinder haben die Möglichkeit die eigene Schulreife zu „trainieren“. 

Ihre Einrichtung erhält in einem Workshop das notwendige Wissen, um das Training eigenständig durchführen zu können. Zusätzlich können Sie sich als zertifizierter RIT  Reflexintegrationspartner eintragen lassen und Ihre Einrichtung zertifizieren lassen. Während des gesamten Zeitraumes stehen wir Ihnen als Ansprechpartner begleitend zur Seite.

Gern bieten wir im Vorfeld auch Präsentationen für Ihr Kollegium sowie Eltern Informationsabende an.

®

®

Einblicke in das Programm des Kinderhaus Hörlkofen

Das Sieber & Paasch Institut in München hat das RIT - Reflexinteration-Trainingsprogramm entwickelt. Christa Sieber vermittelt  in diesem kleinen Film (ca. 2,5 Min.) einen kleinen Eindruck, wie das Training auch in Ihrer Einrichtung aussehen könnte.

Durch das Trainingsprogramm konnte die neuronale Schulreife der Kinder um durchschnittlich über 40% gesteigert werden. Dieser Wert ergibt sich aus der bisherigen Zusammenarbeit mit diversen Kindergärten und Schulen.

®

Christa Sieber zeigt ein Beispiel der Reflexintegration in einer Kindertagesstätte

Ist dieses Trainingsprogramm auch für Ihre Einrichtung interessant? Dann zögern Sie nicht uns zu  

Finanzierungsmöglichkeiten

Förderung durch Krankenkassen

Das Thema der Integration von noch  aktiven frühkindlichen Reflexen ist mittlerweile auch von einigen Krankenkassen anerkannt und wird speziell bei Kindergärten und Schulen gefördert. Dies ist nicht nur eine mögliche Finanzspritze für Ihre Einrichtung, sondern zeigt auch die Bedeutung der RIT  - Reflexintegration in unserer Gesellschaft. In der zum Download verfügbaren PDF-Seite finden Sie eine Zusammenstellung verschiedener Links zu den jeweiligen Krankenkassen und Antragsformularen.

®

Cover_Antrag.png

Förderung durch Sponsoren

Es gibt viele Unternehmen, die sich gern für soziale Projekte einsetzen. Oftmals findet das Engagement im näheren Umkreis des Firmensitzes statt, um auch hier ein wenig Eigenwerbung zu betreiben. Ein Sponsoring kann z.B. durch ein Schild an Ihrer Einrichtung schmackhaft gemacht werden, welches darauf hinweist, dass es sich um eine RIT -Reflexintegration zertifizierte Einrichtung handelt und dies durch "Name und ggf. Logo  des Sponsors" ermöglicht wurde. Lesen Sie im nebenstehenden Artikel (auch zum Downloaden geeignet) wie die Fa. Bertelsmann einen Kindergarten in Gütersloh gefördert hat...

®

Cover Bertelsmann.png

Referenzen

Das Sieber & Paasch Institut in München hat bereits eine Vielzahl dieser Gruppentrainings in unterschiedlichen Kindergärten und Schulen zertifiziert. Eine Übersicht der einzelnen Einrichtungen (sowie Kontaktdaten für Referenzgespräche) finden Sie hier:

Meinungen / Studien

  • Der Facharzt für Allgemeinmedizin Dr. Claus Korth hat einen überzeugenden Erfahrungsbericht geschrieben, den wir zum Download zur Verfügung stellen.

  • Hier erhältst Du eine Übersicht wissenschaftlicher Studien, die den Zusammenhang zwischen der Sensomotorik und schulischen Lernschwierigkeiten  oder die Auswirkungen von Programmen zur Reflexintegration  untersuchen.

  • Bericht aus dem BKK Diakonie Magazin (2/2017) über die Bewegung als Schlüssel für eine gesunde Entwicklung. Download 

®

Interview mit Kinderarzt Dr. Queißer über RIT  -Reflexintegration

Wir bieten das Gruppentraining auch in unserer Praxis für Kleingruppen an. Weitere Informationen finden Sie hier.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Wir kommen gern zu einem unverbindlichen Gespräch in Ihre Einrichtung und stellen das Programm genauer vor. Nutzen Sie die Gelegenheit und lernen Sie uns kennen!

© 2018/2019  created by troach it

Kontaktiere uns gern!

* -> Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine entsprechende Erklärung uns gegenüber widerrufen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass eine Nutzung unseres Dienstes ohne Ihre Einwilligung nicht mehr möglich ist. Für Ihren Widerruf nutzen Sie bitte die folgende E-Mail-Adresse info@troach-it.de (Bitte nennen Sie uns in diesem Fall Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse).

 

 

 

 

Bahnhofstr. 43

22946 Trittau

info@troach-it.de

www.troach-it.de

www.troach-it-business.de

Tel.: 04154 / 70 999 15

Fax: 04154 / 70 987 12

Reflexintegration, Coaching, Planspiel, Hypnose, Access Bars, FlowState, Kinflex, RIT, troach it
arrow&v

© 2020 created by troach it